(leider noch ohne Unterverzeichnisse)

In das Verzeichnis "...\1\" werden die Orginaldaten gespielt,
In das Verzeichnis "...\2\" werden die veränderten Daten gespielt
    Im Verzeichnis "...\"   wir das Programm gestartet
(Bsp. man weiß nicht welche Datei sich nach der Spielstandsänderung
      verändert hat. Man spielt vor der Speicherung alle Dateien in das
      Verzeichnis "...\1\", dann speichert man den Spielstand. Dann werden
      nochmals alle Dateien ins Verzeichnis "...\2\" gespielt. Dann wird
      das Programm im Verzeichnis "...\" gestartet.
      Übrig bleiben die Dateien im Verzeichnis "...\1\" und "...\2\", die
      sich im Inhalt unterscheiden.